Versicherungen

Versicherungen – beruhigt in Urlaub fahren

Natürlich wünscht sich niemand einen geplanten Urlaub wieder stornieren zu müssen. Daher ist es gut zu wissen, dass es möglich ist, die Kosten für den Versicherungsfall abzudecken. Sie können bereits bei Ihrer Buchung eine Reiserücktrittskostenversicherung abschließen.

Unser Versicherer ist Europeesche Reisverzekeringen, Postbus 12920, 1100 AX Amsterdam (Niederlande)

Die Allgemeinen Bedingungen erhalten Sie beim Versicherungsabschluss. Im Versicherungsfall wenden Sie sich bitte ausschließlich an TAS Touristik Assekuranzmakler und Service GmbH, Emil-von-Behring-Str. 2, 60439 Frankfurt/M., Tel: +49 (0)69 60508-0 und melden dort gegebenenfalls Ersatzansprüche an.


Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruchversicherung

Wir empfehlen zusätzlich zum Reisevertrag den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung mit Reiseabbruchschutz. Oftmals buchen Sie Ihren Urlaub weit im Voraus. Es ist beruhigend zu wissen, dass Sie sich mit der Reiserücktrittskosten- und Abbruchversicherung vor und während Ihres Urlaubs absichern können. Im plötzlich auftretenden Krankheitsfall hat eine Stornierung Ihrer Reise keine finanziellen Nachteile. Auch bei unfreiwilligem Jobverlust sind Sie abgesichert. Sollten Sie vorzeitig Ihren Urlaub abbrechen müssen, so tritt auch hier der Versicherungsschutz in Kraft.

Kosten
Die Versicherungsprämie beträgt 6 Prozent des Reisepreises zuzüglich der aktuell gültigen Versicherungssteuer in Höhe von 19 Prozent und ist zusätzlich zum Reisepreis mit der Anzahlung fällig.


Reiseversicherung

Wir empfehlen Ihnen zusätzlich den Abschluss einer Versicherung zur Deckung der Behandlungs- und Rücktransportkosten bei Unfall oder Krankheit. Im Notfall ist die Notruf-Hotline in Ihrer eigenen Sprache 24 Stunden pro Tag erreichbar.

Kosten
Die Kosten betragen € 1,60 pro Person/pro Tag zuzüglich der aktuell gültigen Versicherungssteuer in Höhe von 19 Prozent. Kinder bis einschließlich 4 Jahre sind gratis mitversichert.


Schadensversicherung

Für nur € 3 pro Nacht können Sie eventuelle Schäden in der Unterkunft oder den Verlust von Ausstattungsgegenständen aus Selbiger versichern. Sollte es zu größeren Beschädigungen kommen, müssen Sie dafür nichts extra zahlen. Diese Absicherung wird bei Nichtnutzung nicht erstattet.

Sollten Sie sich gegen den Abschluss der Schadensversicherung entscheiden, werden Sie - je nach Regelung des Campingplatzes - gebeten, bei Ankunft eine Kaution zu hinterlegen, dessen Höhe von der jeweilig gebuchten Unterkunft abhängig ist (max. € 300). Bei Unterschreiben des Vertrages erklären Sie sich einverstanden, für alle eventuell entstehenden Schäden in der Unterkunft oder an deren Ausstattung bei Abreise aufzukommen.

Bitte beachten Sie, dass die Schadensversicherung keine Dinge einschließt, die Sie vom Campingplatz mitnehmen.